So konfigurieren und testen Sie 5.1 Surround Sound unter Windows 10

Trotz all der neuen Fortschritte in der Klangtechnologie geben einige Anwendungen immer noch nur Stereo aus. Dies kann es für Sie schwieriger machen, festzustellen, ob Ihr 5.1-Surround-Setup ordnungsgemäß funktioniert. Obwohl diese Technologie Mehrkanal- und Mega-Bit-Audio-Streams liefert, können das anfängliche Setup und einige Inkompatibilitäten mit Windows 10 dazu führen, dass 5.1 sich mehr Probleme macht als es wert ist.

Wenn richtig eingestellt, erweitert ein 5.1-Surround-Setup die Palette der Effekte und trägt wesentlich zum atmosphärischen Soundtrack eines Films bei. Wenn du es während des Spielens benutzt, wirst du feststellen, dass es einfacher ist, den Aufenthaltsort des Feindes und seine Handlungen anhand des Geräusches, den er macht, zu bestimmen. Wir zeigen Ihnen wie sie ihren dolby surround 5.1 testsieger in Windows 10 richtig einstellen. Wie bei früheren Windows-Versionen verfügt auch Windows 10 über einen integrierten Lautsprechertest, mit dem Sie Ihren 5.1-Surround-Sound testen können. Die Software ist jedoch nicht immer zuverlässig und kann Ihnen Fehlalarme liefern.

Bevor Sie zu dem Teil kommen, in dem Sie Ihre 5.1-Surround-Konfiguration testen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie sie richtig eingerichtet haben. Sobald Sie Ihr System so konfiguriert haben, dass es alle verfügbaren Kanäle zur Ausgabe von Surround-Sound verwendet, können Sie die folgenden Tests verwenden, um sicherzustellen, dass Sie die beste Audioqualität erhalten.

So konfigurieren Sie 5.1 Sound unter Windows 10

Wenn Sie die 5.1-Kanäle in Windows 10 nach dem Anschluss der Hardware nicht ordnungsgemäß konfigurieren, erhalten Sie höchstwahrscheinlich einen Stereoausgang von Ihrem PC oder Laptop. Beachten Sie, dass die Soundkarte 5.1-Unterstützung haben muss, um 5.1-Audio von Ihrem PC aus auszugeben. Derzeit sind nicht alle Onboard-Soundkarten für die Ausgabe von 5.1-Surround-Signalen konfiguriert. Desktops mit neueren Mainboards haben es in der Regel sogar auf Low-End-Systemen, aber Laptops haben nicht so viel Glück.

Hinweis: Selbst wenn Sie eine Onboard-Soundkarte mit 5.1-Unterstützung haben, besteht die Möglichkeit, dass die Qualität unter dem Standard liegt. Die Realität ist, dass die meisten Onboard-Soundlösungen keinen echten 5.1-Surround wiedergeben. Wenn Sie auf der Suche nach Qualität sind, entscheiden Sie sich immer für ein spezielles Soundkarte.

Bevor Sie die folgenden Schritte durchführen, stellen Sie sicher, dass Ihr System tatsächlich in der Lage ist, 5.1 auszugeben. Überprüfen Sie außerdem, ob alle Kabel und Leitungen richtig angeschlossen sind und aktualisieren Sie den Treiber für Ihre Soundkarte auf die neueste Version.so stellen Sie den besten Sound ein

Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Run-Fenster zu öffnen und geben Sie „mmsys.cpl“ ein. Drücken Sie Enter, um die Soundeigenschaften zu öffnen.

Gehen Sie zur Wiedergabe und wählen Sie Ihr Wiedergabegerät aus, das 5.1-Sound ausgeben kann. Beachten Sie, dass der Name je nach Soundkarte variieren kann. Wenn die Lautsprecher ausgewählt sind, klicken Sie auf Standard festlegen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Konfigurieren.

Wählen Sie im Fenster Speaker Setup 5.1 Surround und klicken Sie auf Weiter. Wenn Sie mehrere 5.1 Surround-Einträge sehen, wählen Sie denjenigen aus, der denjenigen ähnelt, die Ihre Lautsprecher platziert haben.
Hinweis: Ignorieren Sie vorerst die Schaltfläche Test. Wir werden es später verwenden, nachdem wir die Audioausgabe erfolgreich konfiguriert haben.
Stellen Sie dann sicher, dass alle Kästchen unter Optionale Lautsprecher aktiviert sind und klicken Sie auf Weiter. Wenn Ihr 5.1-Setup unvollständig ist oder Sie es ohne Subwoofer verwenden, ist es am besten, das fehlende Gerät jetzt zu deaktivieren. Dadurch wird das für den fehlenden Kanal bestimmte Audio auf einen aktiven Kanal umgeleitet. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie keinen wichtigen Ton verpassen.

So testen Sie 5.1 Surround Sound unter Windows 10

Sobald Sie Ihre 5.1-Lautsprecher erfolgreich konfiguriert haben, ist es an der Zeit, sie zu testen. Wir beginnen mit der integrierten Testmethode Ihrer 5.1-Surround-Konfiguration, aber wenn Sie die wahren Fähigkeiten Ihrer Lautsprecher testen möchten, scrollen Sie unten und verwenden Sie einen Test aus der unten vorgestellten Sammlung.

Vorzugsweise sollten Sie Ihre Testsitzung mit dem in Windows integrierten Sound-Test-Assistenten starten. Die Software führt einen grundlegenden Test durch, um festzustellen, ob die Audiokanäle ordnungsgemäß funktionieren. Hier ist eine kurze Anleitung, wie Sie den Sound-Test unter Windows 10 durchführen können:

Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Run-Fenster zu öffnen und geben Sie „mmsys.cpl“ ein. Drücken Sie Enter, um die Soundeigenschaften zu öffnen.

Gehen Sie zur Wiedergabe und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die 5.1-Lautsprecher, die Sie zuvor konfiguriert haben, und wählen Sie Test.

Hinweis: Beachten Sie, dass der Name Ihres Wiedergabegerätes je nach Soundkarte variieren kann.
Sie sollten nun beginnen, Testgeräusche aus jedem Ihrer 5.1-Surround-Lautsprecher abwechselnd zu hören. Verwenden Sie diesen Test, um sicherzustellen, dass jeder Lautsprecher funktioniert.

Hinweis: Alternativ können Sie auch auf die Schaltfläche Configure klicken und dann auf die Schaltfläche Test klicken, um eine visuelle Darstellung des zu testenden Lautsprechers zu sehen. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder Lautsprecher an der richtigen Position angeschlossen ist.

Wenn Sie mit dem Testen der Lautsprecher fertig sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Test stoppen.

Hinweis: Wenn Sie beim Klicken auf die Testtaste den Fehler „Testton konnte nicht abgespielt werden“ sehen, besteht die Möglichkeit, dass mit Ihrer Surround-Soundkonfiguration etwas nicht stimmt. Wenn dies der Fall ist, folgen Sie diesen beiden Anleitungen (hier & hier) für einige Schritte zur Fehlerbehebung.

Zusätzliche 5.1 Surround-Tests

Wenn Sie sichergestellt haben, dass Ihre Lautsprecher richtig verdrahtet sind und der Ton von dort kommt, wo er hingehört, lassen Sie uns in einige ausführliche Tests eintauchen. Nachfolgend haben Sie eine Sammlung von Beispieltests, mit denen Sie hören können, ob die Tiefen, Mitten, Höhen und der Subwoofer Ihres Lautsprechers richtig funktionieren. Beginnen wir mit einer Liste von Testproben, die nicht heruntergeladen werden müssen und sofort abgespielt werden können.

Hinweis: Die Gesamtqualität der Sounds, die Sie hören, hängt immer vom Decoder ab. Darüber hinaus unterstützen die meisten Video-Sharing-Dienste (einschließlich YouTube) Dolby Digital oder DTS nicht. Wenn Ihre Lautsprecher DTS oder Dolby Digital ausgeben können, sollten Sie sie über DVD/Blu-ray, Spielekonsole oder ein anderes Medium testen, das mit diesen Surround-Sound-Codecs kodiert wurde.

Wenn Sie wirklich sehen möchten, wozu Ihre Surround-Lautsprecher in der Lage sind, müssen Sie die Beispieldateien auf Ihren Computer herunterladen und mit einem Programm öffnen, das DTS oder Dolby Digital dekodieren kann. Hier ist eine Liste von Orten, von denen aus Sie 5.1 Surround-Sample-Tests herunterladen können:

DTS Anhänger
Dolby Laboratorien
Demo-Welt
Demolandia